Folie im Lebensmittelbereich


Darstellung von gelb und grün gefärbten Eiswürfeln im Vordergund. Gefärnbte Getränke im Hintergrund. 

Material 

  • 0,3 mm dicke filmoo-Folie PET-A
  • Urformen aus Gips

Werkzeug  

  • Tiefziehbox mit Absaugung
  • Backofen mit Halterahmen

Arbeitszeit

  • ca. 30 Minuten

1. Aufheizen des Backofens und Ausrichten der Urformen

Um Formen für Pralinen,  Schokolade, Eiswürfel oder Gummitiere herzustellen, hat sich unsere 0,3 mm dicke PET-A Folie als am anwendungsfreundlichsten herausgestellt.

Sie ist für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignet, lässt sich einfach im Backofen erwärmen und ist dann noch flexibel genug, um die Abgüsse auszudrücken.

Der Backofen wird bei Oberhitze auf 250 °C vorgeheizt. Zur besseren Ausnutzung der Heizung haben wir den Ofenraum verkleinert. Hier gehts zum Guide

Bevor wir aber mit dem Tiefziehen beginnen, richten wir die Urformen ordentlich auf der Ansaugplatte unserer Tiefziehbox aus. Hierbei ist darauf zu achten, dass mindestens 2 cm bis zum Rand des Rahmens eingehalten werden müssen.

Zwei Urformen Maus liegen auf einer Tiefziehbox. Im Hintergrund befindet sich der Anschnitt eines Backofens.

2. Folie Einspannen und letzte Vorbereitungen

    Wenn alles vorbereitet ist, spannen wir unsere Tiefziehfolie in den Halterahmen ein und schalten die Absaugung ein.

    Eine Folie wird in den Halterahmen der Tiefziehanlage eingelegt.

    3. Folie Aufheizen und formen

      Der Halterahmen wird in die oberste Schiene im Backofen geschoben, wenn die Folie ca. 4 cm durchhängt, ziehen wir diese aus dem Ofen und stülpen sie über die Urform. Der Unterdruck aus dem Staubsauger saugt die Folie an und nach einer Minute Abkühlzeit ist diese dann bereit zur Verwendung.

      Eine thermogeformte Folie mit Mousefiguren ist im Vordergrund zu sehen. Im Hintergrund ist der Halterahmen und die Urformen zu sehen.

      4. Befüllen der Formen

        Unsere so hergestellten Formen können mit verschiedenen Lebensmittel gefüllt werden. Ob Schokolade für die Torte, Gelatine für Gummitiere oder Eiswürfel für den Kindergeburtstag. Um eine große Sauerei zu vermeiden, nutzen wir hierfür, sofern möglich, einfache Pipetten.

        5. Reinigung

          Nicht im Geschirrspüler! Nach unseren Tests hat sich die Handreinigung mit Tensid und 70 °C heißem Wasser am effizientesten herausgestellt. Leider können die Formen nicht im Geschirrspüler gereinigt werden. Der heiße Dampf erweicht die Folien so stark, dass sie sich verformen und unbrauchbar werden.


           

          Tipp:

          Bei der Abformung der Urformen ist darauf zu achten, dass diese gleichmäßig hoch sind. Damit können auch Eiswürfel ohne Auslaufen und Wackeln der Form hergestellt werden.

           

          Hier finden Sie unser Sortiment von PET-A Folien.

          Viel Spaß beim Kochen, Backen und kreativ sein!